Wer wir sind – wie wir leben

Wer wir sind – wie wir leben. Um das herauszufinden arbeiteten die Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Realschule Hackenbroich zusammen mit der Neusser Künstlerin Claudia Ehrentraut. Dabei stand schnell fest, dass man trotz unterschiedlicher kultureller Hintergründe viele Gemeinsamkeiten hat. Familie und Freunde stehen jeweils an erster Stelle bei allen Kindern. Aber auch der Umweltschutz, die vielfältigen Hobbys, Essen und Trinken sind den Schülerinnen und Schülern wichtig. Mit Feuereifer und viel Fantasie setzten sie ihre Ideen um und gestalteten eine Wand in der Schulmensa.

Gefördert wurde das Projekt im Rahmen von „Kultur und Schule“, einer Initiative des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Bereits im ersten Schulhalbjahr hatte eine Gruppe des 6. Jahrgangs zum gleichen Thema gearbeitet. Eine Dokumentation ihrer Arbeit konnte am Tag der offenen Tür besichtigt werden.

Ganz im Sinne von „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ fällt das Fazit stets gleich aus: Unsere Gemeinsamkeiten überwiegen und überwinden die Unterschiede!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.