Schokoladennikoläuse erobern die RSH. Ein Wahnsinn… Bei unserer diesjährigen Nikolaus-Aktion haben wir 250 Nikoläuse verkauft. Das ist unser bisheriger Rekord. Mich wundert das nicht, denn in Zeiten von Corona sind wir alle ein bisschen ‚liebesbedürftig‘. Wir sind so eingeschränkt in unseren Unternehmungen und vor allem in unseren sozialen Kontakten. Alle würden gerne wissen, wann wir uns mal wieder umarmen dürfen oder wann wir das Lachen unseres Gegenübers mal wiedersehen können. Somit dachten wohl einige Schüler und Schülerinnen, dass ein lieber Gruß plus Weihnachtsmann uns ‚auf Distanz‘ ein Stückchen näherbringt. Zusammen mit unserem SV-Team haben wir fleißig Sterne ausgeschnitten und sie anschließend verkauft. Bereits am ersten Verkaufstag standen die Schülerinnen und Schüler Schlange. Dank unserer Desinfektions- und Abstandsengel verlief alles reibungslos und Corona-konform. Sogar auf das Mitbringen der eigenen Stifte für den Nikolausgruß wurde geachtet. Die anschließende Verteilung der Nikoläuse hat sowohl unseren Kleinen als auch unseren Großen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Das war für uns der Beweis:  ‚mission completed‘ 🙂

An dieser Stelle ein ganz ganz großes Dankeschön an alle helfenden Hände dieser tollen Aktion!