Zum ersten Mal konnte der Titel des schönsten hässlichsten Weihnachtspullovers verteidigt werden. Athanasia aus der 6c hatte auch in diesem Jahr die Nase vorn. Ihren wunderbaren Pullover mit funkelnden Lametta-Ärmeln sah die Jury auf Anhieb auf Platz 1. Die Plätze 2 und 3 belegten Marie aus der 7d und Leonie aus der 5a.

Bei den Lehrern konnte erstmals ein männlicher Kollege siegen. Herr Rehlinghaus erntete verdientermaßen den meisten Applaus mit seinem Ganzkörper – Polyester – Weihnachtstraum.

Ob Athanasia im nächsten Jahr der Hattrick gelingen wird? Wir sind gespannt…