Präventionsprojekt „Knete, Krisen, Kompetenzen“ – Klasse 8a erlernt den Umgang mit Geld

Überschuldung hat oft mit unvorhersehbaren Ereignissen zu tun: Arbeitslosigkeit, Krankheit, Trennung/Scheidung etc.. Fast immer spielt jedoch auch fehlende Finanzkompetenz eine wichtige Rolle. Der geplante Umgang mit Geld, das Hinausschieben von persönlichen Konsumwünschen, die Auseinandersetzung mit Werbeversprechen und die realistische Einschätzung der eigenen Möglichkeiten sind Fähigkeiten, die erlernbar sind. Diese Regeln sind in der Regel nicht in den Lehrplänen der Schulen enthalten. (…) Aus diesem Grund durfte die 8a im zweiten Halbjahr an diesem Präventionsprojekt der Arbeitsgemeinschaft Schuldner-und Insolvenzberatung der Verbände im Rhein-Kreis Neuss und in unserem Fall in Kooperation mit dem IB (Internationaler Bund) teilnehmen. Die 8a bearbeitete verschiedene Themen wie Geschichte des Geldes, Zahlungsmethoden, eigene Lebensziele, meine erste Wohnung, usw.

Weitere Informationen erhalten Sie auf folgender Seite:
http://www.diakonie-neuss.de/index.php/174-knete-krisen-kompetenzen.html

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.