Leichtathletik-Sportfest der 5.Klassen : ein bisschen „anders“

Die 5c gewinnt dank der schnellen Mädchenstaffel

Letzten Freitag (6.7.2018) kämpften die Fünftklässler in leichtathletischen Disziplinen wie Weitsprung aus der Zone, Stoßen mit dem Medizinball, beim zielsicheren Werfen auf Hütchen, dem Laufen mit und ohne Hindernisse, dem Dreibeinlaufen zu zweit und in der Pendelstaffel um jeden Punkt, Zentimeter und jede Sekunde. Auch ein kniffliger Parcour gehörte zu den Aufgaben, die zu meistern waren.

Die 5c sammelte die meisten Punkte (30) und machte zum Schluss mit dem Sieg in der Staffel der Mädchen den Sieg klar. Die 5a lief zwar einen souveränen Staffelsieg bei den Jungen heraus, musste sich mit insgesamt 28 Punkten aber geschlagen geben. Die 5b absolvierte den Parcours am schnellsten und erreichte zum Schluss noch feine 24 Punkte. Bei der Siegerehrung präsentierten alle noch einmal ihre sehr schön gelungenen, fantasievollen Klassenschilder. Schon beim „olympischen Einmarsch“ sorgten die Fünferklassen für Stimmung und ein buntes Bild. Alle Klassen wurden dann für ihren sportlichen Ehrgeiz und ihren Einsatz belohnt und erhielten die berühmten „Leckerli“-Tüten.

Auch diesmal geht ein großer Dank geht an die Riegenführer und die Helfer der 9.Klassen, die sich als sehr zuverlässig erwiesen. So fühlten sich die „Kleinen“ gut betreut und unterstützt!

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.