Richtiges Verhalten im Straßenverkehr lohnt sich

Amalia strahlt: Sie hat ein neues Fahrrad gewonnen und damit einen der Hauptpreise des vom Rhein-Kreis Neuss veranstalteten Verkehrsquiz, an dem alljährlich die Schülerinnen und Schüler der 5. Jahrgangsstufe teilnehmen.
Dürfen Kinder auf dem Gehweg fahren, wenn ein Radweg vorhanden ist? Oder darf ein Radfahrer die Einbahnstraße in entgegengesetzter Richtung befahren? Diese und weitere Fragen galt es beim Verkehrsquiz zu beantworten.

Das Training zum richtigen Verhalten im Straßenverkehr übernehmen hierfür die Klassenlehrer und Klassenlehrerinnen. In diesem Jahr konnte die Realschule Hackenbroich unter allen 31 teilnehmenden Schulen den 12. Rang für sich verbuchen und war somit die zweitbeste Realschule im Kreis.

Wir gratulieren Amalia und allen weiteren Gewinnern, die sich über diverse Sachpreise freuen dürfen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.